Ganz plötzlich sind die Osterferien da!

Kaum einer weiß oder bemerkt das noch, denn unsere Schule ist jetzt bereits seit drei Wochen geschlossen, so, als wären schon längst Ferien.

Alle an unserer Schule haben in dieser besonderen Zeit ihr Bestes gegeben. Die Lehrerinnen und Lehrer haben Material entwickelt, zusammengestellt und per Email, über digitale Lernplattformen oder in gedruckter Version per Post an die Schülerinnen und Schüler geschickt. Diese haben zu Hause gearbeitet und wurden dabei nach Kräften unterstützt. Manche Kinder haben mit ihren Lehrerinnen oder Lehrern sogar über Telefon Kontakt gehalten oder konnten direkt Fragen zu Aufgaben stellen. Wir können alle sehr stolz darauf sein, wie wir mit dieser sehr ungewöhnlichen Situation zurechtgekommen sind.

Sicher ist, dass unsere Schule ein richtig trauriger Ort geworden ist, so ganz ohne euch Kinder! Kein Kinderlachen, kein Toben oder Spielen – alles ist still und öd. Wir vermissen euch sehr. Vielleicht geht es euch auch so? Bestimmt wollt ihr in eurer Klassengemeinschaft bald wieder lernen und lachen und arbeiten und auf dem Hof alle zusammen spielen und quatschen und rennen und die Lehrerinnen und Lehrer ärgern – die Erzieherinnen und Erzieher natürlich auch! Liebe Kinder, wo seid ihr nur???

Hoffen wir, dass wir uns nach den Osterferien alle gesund und munter wiedersehen.

Wir freuen uns sehr auf euch!

Euer Schulleitungsteam,
Frau Kattein-O’Hara und Herr Ismer

Go to Top