Wochenbericht vom 20. Januar 2023

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

hinter uns und Ihren Kindern liegt eine der beiden herausforderndsten Wochen des Jahres, das sind jeweils die vorletzten Wochen vor den Zeugnissen! Aller- allerletzte Tests, Klassenarbeiten und Vorträge, letzte Korrekturen, Zeugniskonferenzen und Bewertungen finden dann statt, so auch bei uns! Heute in einer Woche gibt es die Zeugnisse. Für diesen Zeugnistag, an dem der Unterricht nach der 3. Stunde endet, haben Sie einen Abfragebogen erhalten, damit wir wissen, wann Ihre Kinder gehen dürfen oder Sie sie abholen, ob sie früher abgeholt werden oder bis wann es einen Betreuungsbedarf gibt. Geben Sie uns den Bogen bitte bis Montag, 23. Januar zurück, damit wir planen können.

Apropos Planung, hier ein Blick ins nächste Halbjahr: Endlich findet wieder die Spendenaktion für das Deutsche Rote Kreuz statt, initiiert von den Kolleginnen aus dem Bereich Lebenskunde und Religion, bei der die ganze Schule aufgefordert ist, mitzumachen! Zum einen über einen „Snackverkauf“ auf dem Schulhof am 8. Februar in der 1. und 2. Pause. Das dort eingenommene Geld wird dem DRK als Spende überreicht. Die „Snacks“ werden von den Schülerinnen und Schülern der beiden 5. Klassen zubereitet, mitgebracht und verkauft. Gleichzeitig wird in den zwei Klassen das Thema Obdachlosigkeit in sowohl dem Lebenskunde-, als auch im Religionsunterricht besprochen. Am 15. März besucht uns dann der Wärmebus. Beide Klassen können dann den Bus erkunden und gleichzeitig dem ehrenamtlichen Personal des DRK Fragen stellen, eine tolle Aktion wie wir finden. In diesem Jahr kommt aber noch etwas hinzu, wo Sie mithelfen können! Wir sammeln in der Schule Schlafsäcke. Lesen Sie hierzu den Aufruf unserer Lehrerinnen des Bereichs Lebenskunde und Religion. Tausend Dank vorab!

Ihnen allen ein erholsames Wochenende, bleiben Sie bitte gesund!

Ihr Schulleitungsteam

Wochenbericht vom 13. Januar 2023

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

Ihnen allen ein frohes, gesundes, schönes, energiegeladenes und vor allen Dingen friedliches Jahr 2023!


Nach doch recht kurzen Weihnachtsferien sind wir seit Dienstag vergangener Woche hier wieder zusammen und im Endspurt vor dem Ende des 1. Schulhalbjahres. Die vier Tage der vergangenen Woche waren zum einen geprägt von „endlich wieder zusammen“, sie waren aber – wie immer nach Ferien, und zwar egal wie lang diese sind –  auch geprägt davon, Ihre Kinder wieder ein wenig daran zu erinnern, welche Regeln bei uns gelten… Schranktüren müssen geschlossen sein, wir rennen nicht durch das Schulgebäude, wir sprechen uns freundlich an und achten sowieso immer auf unsere Sprache. Unsere Konflikte lösen wir gewaltfrei. Besonders zu Beginn eines Jahres sind solche Erinnerungen gut, wie ein Silvester- oder Jahresvorsatz. Es wäre schön, wenn Sie mit Ihren Kindern auch darüber sprechen würden.

Im Folgenden ein kurzer Blick zurück in den Dezember und ein ebenso kurzer Ausblick.

Das Jahr 2022 endete auf den letzten Metern vor den Ferien mit einer der herausforderndsten Personallagen der letzten Jahre. Die Erkältungswelle hatte so mächtig zugeschlagen, dass die, die noch arbeiten konnten, mehr als alles geben mussten, um so viel wie möglich an Vertretungsunterricht zu erteilen bzw. gute Betreuung von Klassen im Hort anzubieten. Obwohl das nicht ganz leicht war, haben wir es gemeinschaftlich vergleichsweise sehr gut geschafft, wofür wir uns an dieser Stelle bei allen Lehrerinnen und Lehrern und bei allen Erzieherinnen und Erziehern herzlich bedanken möchten. Auch Ihre Kinder haben toll mitgemacht, wenn es in einigen Fällen hieß, dass die eine oder andere Stunde zusammen mit einer anderen Klasse zusammen gelernt wird! Solche Klassenzusammenlegungen waren zum einen in seltenen Fällen und nur stundenweise nötig, zum anderen waren sie möglich, denn es fehlten auch sehr viele Kinder. Der Januar begann glücklicherweise wieder in Vollbesetzung, es fehlen auch nicht mehr ganz so viele Kinder.

Seit Donnerstag vergangener Woche läuft im Hort das Projekt Das wahre Leben. Dazu finden Sie einen Beitrag auf der Seite des Horts.

In zwei Wochen beginnen die Winterferien, das bedeutet, dass sicherlich noch die allerletzten Tests, Präsentationen und Klassenarbeiten auf Ihre Kinder warten, dass Zeugniskonferenzen für die Klassenstufen 3 bis 6 durchgeführt werden und dass es am 27. Januar 2023 die Halbjahreszeugnisse für die Klassenstufen 3 bis 6 gibt. An diesem Tag endet die Schule nach der 3. Unterrichtsstunde. Die Abfrage dazu wird Ihnen über die Klassenleitung Ihres Kindes zugehen.

Ihnen allen eine schöne Woche, bleiben Sie bitte gesund.

Ihr Schulleitungsteam

Wochenbericht vom 16. Dezember 2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

im Namen des gesamten Kollegiums und aller Erzieherinnen und Erzieher möchten wir Ihnen ein fettes Dankeschön zurufen! Was für ein schönes Weihnachtsfest das gestern war, das erste nach drei Jahren wieder. Ein Fest für die Gemeinschaft, ausgerichtet von der Gemeinschaft! Ganz wunderbar.

Wir werden unseren letzten Freitagsbericht am letzten Schultag hier veröffentlichen, d. h. es wird ausnahmsweise am 21. Dezember einen Mittwochsbericht geben. Aber das noch rasch zum Abschluss für den heutigen Kurzbericht: Unser Weihnachtsbaum wurde gestern wie angekündigt verlost, die Gewinner informiert. Am Mittwoch wird er nach 14 Uhr abgeholt.

Bleiben Sie bitte gesund, angesichts der Erkältungswelle nicht die leichteste Aufgabe!

Ihr Schulleitungsteam

Wochenbericht vom 9. Dezember 2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

die Erkältungswelle, die im ganzen Land umzugehen scheint, hat auch die Lietzensee-Grundschule nicht verschont. Zum Teil waren die Klassen in dieser Woche nur zur Hälfte besetzt und auch unter den Pädagoginnen und Pädagogen mussten viele krank zu Hause bleiben. Es ist uns immerhin gelungen mit vereinten Kräften den Betrieb der Schule weitgehend aufrecht zu erhalten.

Und trotz alledem konnten die wir mit den Schülerinnen und Schülern einige schöne Momente erleben. Zum Beispiel hatten die Igel- und Hasenklasse Besuch von den Berliner Symphonikern. So konnten Die Schülerinnen und Schüler die Hörgeschichte „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ zusammengebracht mit der Musik „Winter“ aus den Vier Jahreszeiten von Vivaldi in unserer Aula erleben.



Bevor Sie die wunderbare Wintergeschichte erzählt bekamen, wurden ihnen die Instrumente vorgestellt. Dabei durften die Kinder das Fagott in seine 5 Teile zerlegen und teilweise auch selbst ausprobieren, wie schwer es eigentlich ist, Töne mit dem Mundstück zu erzeugen. Neben der Geige war die Bratsche besonders interessant, sieht sie doch optisch eigentlich wie die Geige aus, aber der Klang ist viel tiefer.

Und auch die Eulen und Spatzen konnten am Donnerstag einen schönen Tag im Galli-Theater beim „Kleinen Muck“ verbringen.

Wir freuen uns schon auf die Weihnachtsfeier in der nächsten Woche und hoffen, dass bis dahin wieder alle gesund sind.

Ihnen allen ein erholsames Wochenende

Ihr Schulleitungsteam

Wochenbericht vom 2. Dezember 2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

wie letzte Woche vermutet, ist plötzlich doch alles sehr vorweihnachtlich. Der Weihnachtsbaum steht im Eingangsbereich, gekauft und aufgestellt von Herrn Heinl und Herrn Brown vom Fördervereins, und versehen mit schönstem Baumschmuck aus allen Klassen. Die Vitrine neben Frau Frankes Raum wurde von ihr in eine Weihnachtswunderwelt verwandelt und auch in allen Fluren und Räumen wurde von den Klassen dekoriert. Unsere drei neuen Küchenkräfte von LUNA haben sogar den Bereich der Essensausgabe passend gestaltet.
mehr

Wochenbericht vom 25. November 2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

die Adventszeit steht vor der Tür, die Klassenräume und Flure bekommen einen vorweihnachtlichen Anstrich und das, obwohl hier weder den kleinen, noch den großen Menschen so recht der Sinn nach Weihnachten steht. Der Advent ist mal wieder ganz plötzlich da! Bestimmt ist das spätestens ab kommendem Montag anders, nach dem 1. Adventssonntag, und dann wird auch unser Weihnachtsbaum – gesponsert vom Förderverein unserer Schule – im Eingangsbereich stehen. Wie alle Jahre wieder wird er mit selbstgebasteltem Weihnachtsbaumschmuck aus allen Klassen dekoriert, wir werden nächsten Freitag einige Bilder vom Ergebnis dieser Gemeinschaftsaktion zeigen!

Hier schon Mal vorab ein Baum im Treppenhaus D, gebastelt von der Klasse 6b.



Was gab es noch in dieser Woche? Neben dem Unterrichtsalltag in gut geheizten und gut gelüfteten Klassenzimmern standen Adventsbasteln und klar, Dekorieren auf dem Plan. Eine echte Entdeckung gab es für die Klassenlehrerin der Füchse, als sie im Deutschunterricht eine neunseitige Geschichte von ihrer Schülerin Ella bekam. Diese hatte im Rahmen eines Schreibprojekts zu einem UFO-Bild ihrer Fantasie freien Lauf gelassen. Zuerst hat sie alle Ideen mittels Mindmap eingefangen, gesammelt und sortiert, und dann ging es los mit dem Schreiben. Lesen Sie hier Ellas Geschichte, die sich auch gut vorlesen lässt!

Ihnen ein schönes Wochenende und einen schönen 1. Advent.

Bleiben Sie bitte gesund.

Ihr Schulleitungsteam

Wochenbericht vom 18. November 2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

noch eben wunderten wir uns über einen viel zu warmen Herbst und dann, etwas zu früh, zeigt uns der Winter heute was er kann! Es gab viel freudige Aufregung in den Klassenräumen, als die ersten Schneeflocken des Jahres entdeckt wurden. Und was passt da besser, als gemütlich eine Geschichte vorgelesen zu bekommen, eigentlich ja an allen Tagen, besonders aber am Bundesweiten Vorlesewettbewerb?

Heute und wie seit 2004 alljährlich am dritten Freitag im November, ist besagter Bundesweiter Vorlesetag, den es auf gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung gibt – das größte Vorlesefest Deutschlands! Zwei unserer Klassen hatten das ganz große Glück, bei einer besonderen Vorlesung in der Komödie im Schillertheater teilnehmen zu dürfen. Lesen Sie dazu hier weiter.

Begonnen hatte die Woche mit unserer Fahrradspenden-Sammelaktion. Neben drei Rollern gab es 12 Fahrräder! Ein großes Dankeschön, wir werden berichten, wie es mit diesen Spenden weitergeht!



Ansonsten war das eine typische Ende-November-Woche, etwas dunkel, etwas kalt, was man zusammen aber leichter erträgt….

Genießen Sie das Wochenende und bleiben Sie bitte gesund!

Ihr Schulleitungsteam

Wochenbericht vom 11. November 2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

willkommen zurück nach den zwei Wochen Herbstferien, die sich zumindest im ersten Teil eher wie Sommerferien angefühlt haben. Auch unser Schulgebäude ist ausgesprochen warm, manchmal zu warm. Zu Beginn der Heizperiode hatten wir – wie alle Jahre wieder – Probleme mit der Anlage. Sie ist nun so gut eingestellt, dass wir sie nur kurz anmachen müssen, um es ausreichend warm zu haben. Schön wäre, wenn das auch bei gut gelüfteten Klassenräumen und Minusgraden noch funktioniert. Wir bleiben optimistisch.

In den Ferien fanden neben der Förderung durch unsere Rechenpaten über das Stark-Trotz-Corona-Programm auch viele Angebote vom Hort statt. Lesen Sie dazu bitte den Bericht hier.

Das Team unserer Lehrerinnen und Lehrer wird seit Montag um drei Personen verstärkt! Zwei Kolleginnen sind aus der Elternzeit zurück, eine weitere Kollegin hat bei uns neu angefangen. Alle drei sind hauptsächlich für den Deutschunterricht unserer Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine eingesetzt. Aufgeteilt in drei Altersgruppen mit jeweils fünf Kindern – 1. + 2. Jahrgangsstufe, 3. + 4. Jahrgangsstufe und 5. + 6. Jahrgangsstufe – erhalten sie endlich einen sehr intensiven Deutschunterricht mit 10 Stunden pro Woche.

Am kommenden Montag, 14. November findet die Schnupperstunde von URBAN ART KIDS statt, siehe Freitagsbericht vom 21. Oktober.

Was war sonst noch los? Die Auslosung der Gewinnerin bzw. des Gewinners unseres Wettbewerbs ist unter Zeugen vorgenommen worden! Die Preise werden am Montag überreicht. Alle Teilnehmenden hatten richtig gelegen, unser Gast im Sekretariat war ein Wintergoldhähnchen! Wir gratulieren!



Das beste zuletzt: Endlich ist er da – unser Lietzensee-Grundschule-Schulshop! Er ist heute an den Start gegangen und es wurde bereits kräftig eingekauft. Dank der Unterstützung unserer Eltern und nach gemeinsamer Abstimmung im Vorstand der GEV und des Fördervereins haben wir uns für den Anbieter Spreadshirt entschieden, der unsere Bedingungen sehr gut erfüllt, vor allem die, dass jedes Produkt personalisiert werden kann. Das Logo kann groß oder klein, vorne, am Rücken oder auf den Ärmel gedruckt werden, ein Name kann ergänzt werden oder der Name der Klasse etc. Auch die Auswahl der Produkte wurde gemeinsam getroffen, es gibt T-Shirts und Hoodies in allen möglichen Größen und Farben sowie Trinkflaschen. Sie finden ihn über diesen Link und zukünftig auf der Seite des Fördervereins unserer Schule. ACHTUNG: In den ersten zwei Wochen werden auf alle Einkäufe 15% Rabatt gewährt.

Viel Spaß beim Gestalten unserer Schulprodukte und beim Einkaufen!


mehr

Wochenbericht vom 21. Oktober 2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

die Herbstferien sind da! Wie zuletzt in den Jahren 2017 und 2018 liegen sie nach neun Wochen Schule recht spät und reichen bis in den November hinein. Das hat die logische Folge, dass die Zeit bis zu den Weihnachtsferien mit nur sechseinhalb Wochen ziemlich kurz ist!

Während der Herbstferien findet zum achten Mal die Ferienschule statt, durchgeführt von den Rechenpaten. Neben Angeboten in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch gibt es zusätzlich ein MINT-Angebot (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) im Nawi-Raum, sowie ein Theater- und Kunstangebot. Alle Gruppen sind restlos ausgebucht.

Ein weiteres Angebot wird nach den Herbstferien bei uns starten, zwei Kunst-AGs (Aquarell-AG und Kreativ-AG), die von URBAN ART KIDS angeboten werden. Lesen Sie mehr dazu hier. Wichtig zu wissen: Beide AGs sind kostenpflichtig zum Selbstkostenpreis der zwei Künstlerinnen, die die AGs anbieten.

Unsere Stark-trotz-Corona-Maßnahme „Wir stärken den Zusammenhalt an unserer Schule“, bei der es um die aktive Teilnahme unserer Schülerinnen und Schüler an Entwicklungsvorhaben der Schule geht, ist in den letzten Wochen gut in Fahrt gekommen. Es gibt einige Schüler-Teams – begleitet von einem Pädagogen-Team, die tolle Ideen haben. Genaueres muss später folgen, die Teams entwickeln noch… Begleitet werden sie dabei von miteinander.schule, die Demokratie-Schulungen in Form von Fortbildungen und Projekten anbieten.

Apropos Entwicklungsvorhaben: Alle Schulen der Stadt sind gerade dabei, eigene Kinderschutzkonzepte zu schreiben. Das machen wir natürlich auch. Und zwar als Schule als Ganzes: Der Hort-Bereich hat mit AG-Angeboten zum Thema Kinderrechte begonnen.



Eine tolle Aktion, die noch auf der Hortseite vorgestellt werden wird. Aber das vorab: Heute fand im Haus eine Demonstration statt! Die Kinder der Eulen- und Spatzenklassen liefen mit Trommeln und Plakaten durchs Haus, um auf die Kinderrechte aufmerksam zu machen und diesen Flyer zu verteilen:




Was war noch los in dieser Woche? Die Luftfilter wurden gewartet, heißt, in fast allen Geräten wurden die eigentlichen Filter gewechselt. Die Heizungsanlage wurde wieder repariert, wie alle Jahre ist sie zu Beginn der Heizperiode etwas widerspenstig. Unser Projekt „Miese Sprache“ ist gut angelaufen und wird selbstverständlich weiter fortgesetzt in den Klassen, im Hort und auch dort, wo keine Erwachsenen zuhören. Unterstützen Sie dieses Projekt bitte auch zu Hause.

Und zuletzt: Wie gut, dass in der ersten Woche nach den Herbstferien, also wenige Schulwochen vor Weihnachten, hier auf dieser Seite unser Schulshop öffnen wird, wobei, Anlässe hier fündig zu werden gibt es genug! Unser Logo auf einem T-Shirt oder einem Hoodie ist jedenfalls immer eine schöne Geschenkidee! Zusätzlich kann man kreativ werden und eigene Ideen ergänzen, z. B. einen kurzen Text oder das Logo der Schule auf die Rückseite oder auf den Ärmel bringen. Das Angebot richtet sich sowohl an unsere Schülerinnen und Schüler aber selbstverständlich auch an Erwachsene! Sowohl die T-Shirts, als auch die Hoodies wird es in unzähligen Farben geben. Wir freuen uns darauf!

Bleibt, Ihnen erholsame Ferien zu wünschen und bleiben Sie bitte gesund!

Ihr Schulleitungsteam

Wochenbericht vom 14. Oktober 2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

die erste Woche der Schulanmeldungen liegt hinter uns und wie überrascht waren wir neulich, als ein Vater unserer Schule uns mitten hinein in die Anmeldung einen jungen Besucher brachte, den wir am liebsten als Teil der Schulgemeinschaft bei uns aufgenommen hätten. mehr