Wochenbericht 20. November 2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

zunächst: Wir sind im Corona-Stufenplan noch immer im gelben Bereich eingeordnet. Diese Einordnung wird auf Basis unserer Meldung, sowie des Infektionsgeschehens in der näheren Umgebung der Schule vom Schulamt, Gesundheitsamt und der Schulaufsicht gemeinsam vorgenommen. Die meisten Schulen in Charlottenburg-Wilmersdorf sind in diesem Bereich, sieben Schulen sind im Stufenplan im orangefarbenen Bereich.

Unser neuer Stundenplan läuft seit einer Woche. Dadurch, dass wir nur eine begrenzte Anzahl von Pädagoginnen und Pädagogen in jeweils einer Klasse einsetzen, bemerken wir zwar im Hinblick auf zu vertretenden Stunden die Herausforderung, die diese Pläne mit sich bringen, bislang konnte aber alles sehr gut abgedeckt werden.

Was ist sonst geschehen? Der freie Träger Pfefferwerk arbeitet seit dieser Woche mit zwei 4ten Klassen zum Mobbing-Präventionsprojekt Fairplayer.Manual. Infos zu diesem Projekt finden Sie hier. Jeweils donnerstags kommt eine Schulsozialarbeiterin von Pfefferwerk und arbeitet, unterstützt durch die Klassenlehrerinnen, 90 Minuten pro Klasse mit den Schülerinnen und Schülern zu diesem Projekt, voraussichtlich bis zum Ende des 1. Schulhalbjahres. Am Ende steht eine Präsentation, die wir dann hier in Auszügen veröffentlichen werden.

In dieser Woche fand die erste Sitzung der Elternvertreterinnen und Elternvertreter als digitale Konferenz statt. Für alle etwas ungewohnt, konnten aber trotzdem die drängendsten Fragen besprochen werden. Als Eltern erhalten Sie in Kürze nähere Informationen über Ihre jeweiligen Elternvertreterinnen oder Elternvertreter Ihrer Klasse, zum Beispiel darüber, dass Sie Ihre Kinder – wenn möglich – nicht mehr persönlich im Hort abholen, sondern Ihr schriftliches Einverständnis dafür geben, dass Ihr Kind zu einer bestimmten Zeit nach unten geschickt wird.

Ansonsten bibbern wir in den gut gelüfteten Klassenräumen mit Ihren Kindern um die Wette. Jacke, Mütze und Schal helfen etwas… Apropos: Am Mittwoch kommen tatsächlich die Stahlschränke. Wegen unserer sehr kurzen Flure, bedingt durch vier Treppenhäuser, dürfen wir nun tatsächlich einige der Spinde in den Treppenhäusern A und D montieren lassen. Am nächsten Freitag erhalten Sie eine Auswahl an Fotos auf dieser Seite!

Bleiben Sie gesund und genießen Sie die Sonne!

Ihr Schulleitungsteam

Wochenbericht 13. November 2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

die vor einer Woche angekündigten neuen Stundenpläne sind fertig und gelten ab Montag, 16. November 2020. Sie finden dazu einen Brief in den Postmappen Ihrer Kinder und können ihn auch hier noch einmal nachlesen.

Der Herbst macht ganze Arbeit, unsere beiden riesigen Platanen haben fast keine Blätter mehr. Können Sie sich vorstellen, wie viel Laub da wegzuharken war? Danke Kinder, ihr habt in diesem Jahr sehr eifrig geholfen!



Gleichzeitig ist der Herbst deutlich zu warm, was für uns aber auch ein Glück ist, denn wir lüften unsere Räume regelmäßig durch. Um ein gutes Gefühl dafür zu bekommen, wann es wieder Zeit zum Lüften ist, hat die Senatsverwaltung die Schulen der Stadt mit CO²-Messgeräten ausgestattet. Wir haben vier dieser Messgeräte erhalten, die nun für jeweils drei Tage in einem Klassenraum sind. Die Kolleginnen und Kollegen notieren die Werte bzw. erkennen, nach wie viel Minuten wieder gelüftet werden muss, um im „grünen Bereich“ zu sein. Die Messgeräte gehen danach in die Horträume, ebenfalls für drei Tage. Nach dieser Einführungsphase werden wir die Geräte im Tageswechsel einsetzen.

Aus der Igelklasse erhielten wir einen Beitrag für unsere Schulhomepage, eine Sammelaktion für eine Partnerklasse in Sansibar. Zum Beitrag geht es hier.

Etwas Erfreuliches am Schluss: Bei einem Vergabeverfahren des Bezirks für zusätzliche Fördergelder in Höhe von 3000 € für Anti-Gewalt-Projekte haben wir, als eine von zehn Schulen in Charlottenburg-Wilmersdorf, den Zuschlag erhalten. Unser Kooperationspartner Pfefferwerk wird dieses Projekt – fair-player-manual – in zwei 4. Klassen durchführen. Sie erfahren am Halbjahresende mehr von diesem Projekt in Form eines kurzen Projektberichts.

Genießen Sie das milde Wetter und bleiben Sie bitte gesund!

Ihr Schulleitungsteam

Wochenbericht 6. November 2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

das eine beherrschende Thema hat auch die Lietzensee-Grundschule voll im Griff. Nach dem Infektionsgeschehen in der ersten Woche nach den Ferien, in dessen Folge eine Klasse und vier Lehrkräfte in häusliche Quarantäne mussten, arbeiten wir derzeit an neuen Stundenplänen. Durch diese wollen wir sicherstellen, dass wir bei einem erneuten Corona-Fall nicht wieder so viele Lehrkräfte für zwei Wochen verlieren.

Sobald die Pläne fertig gestellt sind, erfahren Sie mehr. Geplant ist derzeit, dass sie ab Montag, 16. November 2020 gelten werden.

Die Einstufung im Corona-Stufenplan ist bei uns nach wie vor GELB. Im Unterschied zur letzten Woche sind aber sechs Schulen in Charlottenburg-Wilmersdorf schon auf ORANGE gesetzt worden. Das kann auch uns jederzeit passieren. Wir melden Ihnen jede Veränderung umgehend.

Bleiben wir vorerst also alle weiterhin vorsichtig und halten uns an die Regeln. Ihre Kinder machen das sehr zuverlässig.

Noch eine Info aus dem Hort-Bereich: Dort haben die Arbeitsgemeinschaften und die Mitmachaktionen begonnen. Anders als sonst können sie in diesem Jahr nur in den Gruppen stattfinden, wie auch im Hort die Kinder insgesamt nicht gemischt werden.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Schulleitungsteam

Neuer Musterhygieneplan

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

uns erreichte der neue Musterhygieneplan der Senatsverwaltung, den wir Ihnen als Link natürlich zur Verfügung stellen.

Dieser Musterhygieneplan ist nur für die Berliner Grundschulen und basiert auf den Stufenzuordnungen des Berliner Corona-Stufenplans.





Sie finden darin Informationen zu allen wichtigen Punkten bezüglich der Hygienemaßnahmen und die jeweils vorgeschriebenen Handlungsanleitungen, je nach Gefahrenstufe sehr übersichtlich und ausführlich beschrieben.

Wir sind noch immer in der gelben Stufe.

Am Freitag, also übermorgen, erhalten Sie wie gewohnt weitere Neuigkeiten!

Bleiben Sie gesund!

Ihr Schulleitungsteam

Wochenbericht 30. Oktober 2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

wir melden uns nach der ersten Woche Schule und den Herbstferien bei Ihnen zurück!

In den drei Wochen seit unserem letzten Bericht haben sich die Ereignisse überschlagen, vor allem was die Entwicklung der Corona-Infektionen betrifft. Im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf sind die Zahlen ebenso hochgeschnellt wie im gesamten Land. Das ist nicht ohne Auswirkung auf unsere Schule geblieben: Ein Kind ist auf das Virus positiv getestet worden. In der Folge befinden sich die Schülerinnen und Schüler aus der betroffenen Klasse sowie vier Lehrerinnen und Lehrer die dort Unterricht erteilt haben für 14 Tage in häuslicher Quarantäne.

Das hat zur Folge, dass wir derzeit mit einem deutlich spürbar kleineren Lehrerinnen- / Lehrerkollegium den planmäßigen Unterricht erteilen müssen. Es wird voraussichtlich immer wieder Stunden geben, die wir nicht vertreten können und in denen ganze Klassen oder Teilungsgruppen in der VHG betreut werden. Wir sind sehr bemüht, diesen Unterrichtsausfall so gering wie möglich zu halten.

In unserem Bericht vom 9. Oktober haben wir Ihnen bereits den Corona-Stufenplan der Senatsverwaltung als link zur Verfügung gestellt. Hier in Kürze der Ablauf: Bis jeweils Mittwoch 15 Uhr schicken die Schulleiterinnen und Schulleiter ihre Einschätzung der Situation ihrer Schule an die Schulaufsicht. Die Schulaufsicht berät mit dem Gesundheitsamt und der Stadträtin über die Stufenzuordnung und teilt diese den Schulen am Donnerstag mit. Die Stufenzuordnung gilt dann immer von Montag bis Freitag der darauffolgenden Woche.

Derzeit sind alle Schulen der Region Charlottenburg-Wilmersdorf im gelben Bereich, d. h.  an ihnen wird Regelunterricht mit verstärkten Hygienevorkehrungen erteilt.

An unserer Schule sind wir vorbereitet auf die verschärften Maßnahmen in den Stufen im orangefarbenen und roten Bereich. Sobald wir in die nächsthöhere Stufe eingruppiert werden, erfahren Sie das umgehend. In diesem Fall werden wir Ihren Kindern einige Abfragen bezüglich des Betreuungsbedarfs mitgeben, damit wir besser planen können und durch konkrete Zahlen (soweit das derzeit möglich ist) gut vorbereitet sind.

Hier noch einige Bitten:

Denken Sie unbedingt daran, Ihren Kindern warme Kleidung für den Sportunterricht mitzugeben.

Durch das regelmäßige Lüften der Klassenräume benötigen Ihre Kinder auch im Unterricht warme Kleidung oder eine Decke.

Überprüfen Sie bitte, ob Ihre Kontaktdaten noch stimmen. Geben Sie uns bitte auch weitere Notfallnummern an, damit sichergestellt ist, dass wir eine vertraute Person Ihres Kindes im Notfall telefonisch erreichen können.

Zu guter Letzt noch etwas ausgesprochen Positives! Wir erhalten derzeit immer wieder Masken und Desinfektionsmittel als Spenden von Eltern. Das freut uns sehr. Gleichzeitig müssen wir nur noch vergleichsweise selten Masken ausgeben, da Ihre Kinder durch Sie sehr gut versorgt werden. Vielen Dank dafür!

Es liegen für uns alle herausfordernde Wochen vor uns. Lassen Sie uns gemeinsam das Beste daraus machen und diese Zeit mit kühlem Kopf, Verständnis füreinander und Durchhaltevermögen bewältigen!

Bleiben Sie gesund.

Ihr Schulleitungsteam

Wochenbericht 9. Oktober 2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Herbstferien sind da!

Viele Schülerinnen und Schüler werden auch während der Ferien in unserem Haus betreut, allerdings haben wir die Öffnungszeiten des Ferienhorts verändern müssen: Wir beginnen um 7 Uhr mit der Betreuung und enden um 17 Uhr. Es werden in diesem Jahr – aus bekannten Gründen – auch keine Ausflüge durchgeführt, kleine Spaziergänge zum Lietzensee oder zu Spielplätzen werden aber stattfinden.

Falls Sie Reisepläne haben bitten wir Sie dringend, die aktuellen Informationen bezüglich Ihres Reiseziels zum Beispiel vom Robert-Koch-Institut zu beachten. Seit einigen Tagen müssen Sie sogar umgekehrt überprüfen, ob Sie als Berliner in ein anderes Gebiet einreisen dürfen.

Von der Senatsverwaltung gibt es weitere wichtige Informationen, die Sie hier finden, den Corona-Stufenplan, gültig ab 29. Oktober 2020. Den Brief von Frau Scheeres hatten Sie gestern bereits in der Schulpost, Sie finden ihn aber nochmal hier zum Nachlesen.

Der Herbst, wenn es langsam wieder kühler und die Tage kürzer werden, ist die schönste Zeit zum Vorlesen oder selber Lesen. Wir haben hier einen Beitrag von Lilith, einer Zweitklässlerin, der uns alle begeistert, und den Sie als schöne Geschichte + Fortsetzung genießen können. Viel Spaß mit dem Drachen Dragi.

Ihr Schulleitungsteam

Sportkleidung und Masken

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,
ich wende mich mit zwei sehr wichtigen Informationen an Sie:

Seit Beginn des Schuljahres haben Ihre Kinder aufgrund der Corona-Pandemie zwei Stunden Sport in der Sporthalle und eine Stunde Sport im Freien. In der Sporthalle sind beide Türen weit geöffnet, genauso wie die angrenzenden Türen zum Hof.  Dadurch ist der LUFTAUSTAUSCH in der Sporthalle gewährt, mit der frischen Luft kommt aber auch die Kälte in die Halle.

Für Sie bedeutet das,  dass Sie Ihren Kindern unbedingt wärmende
Sportkleidung mitgeben müssen, also ein langärmliges Oberteil oder
eine Sportjacke, eine lange Sporthose und feste Sportschuhe,
damit Ihre Kinder weder im Freien noch in der Halle frieren.


Kinder, die keine der Jahreszeit entsprechende Sportkleidung dabei haben, können leider nicht am Sportunterricht teilnehmen.

Die Nachfrage nach Masken steigt wieder massiv an. Täglich gibt unsere Schulsekretärin Frau Müller ca. 20  Masken an Kinder aus. Die Vierhundert Masken, die wir zu Beginn des Schuljahres zur Verfügung hatten, sind längst aufgebraucht. Zum Glück hatten wir von einem Elternteil der Schule eine sehr großzügige Spende erhalten, aber auch dieser Vorrat ist bald aufgebraucht. Sicherlich werden Sie verstehen, dass wir nun dazu gezwungen sind, ab der dritten Maske pro Kind die Eltern anzurufen, damit diese ihrem Kind eine Maske zur Schule bringen. Dieser Schritt tut uns sehr leid, ist aber unumgänglich. Unser Tipp ist weiterhin, Stoffmasken zu kaufen und immer eine Ersatzmaske in der Schultasche zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Stefanie Kattein-O‘Hara

Wochenbericht 25. September 2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

die vier Tage der offenen Tür liegen hinter uns – ein voller Erfolg. Eltern, die sich für die einstündige Info-Veranstaltung angemeldet hatten, kamen mit uns ins Gespräch, stellten Fragen und erfuhren so recht viel über unsere Angebote im Schul- und Hortbereich.

Bislang haben uns keine weiteren Fragen bezüglich unserer Arbeit erreicht, dieses Angebot hatten wir immer zum Abschluss der Veranstaltung gemacht. Denn: Die wichtigsten Fragen fallen einem ja häufig erst später ein. Sollten Sie also noch mehr wissen wollen, schreiben Sie uns. Alle für Sie wichtigen Informationen zur Anmeldungen finden Sie hier.

Am Donnerstag hatten wir eine Feuerübung, die sehr gut geklappt hat. Alle Kinder waren geschlossen in ihren Klassenverbänden nach 40 Sekunden (Rekord!) bis 2,5 Minuten auf dem Hof, an dem für ihre Klasse vorgesehenen Ort. Die zweite Übung in diesem Schuljahr wird es voraussichtlich wieder rund um die nächste Tagundnachtgleiche im Frühjahr 2021 geben.

Bleibt uns, Ihnen trotz des Regenwetters ein schönes Wochenende zu wünschen.

Ihr Schulleitungsteam

Anmeldung Schulanfänger

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Anmeldezeitraum für unsere neuen Schulanfängerinnen und Schulanfänger im Schuljahr 2021/2022 beginnt am 28. September 2020 und endet am 9. Oktober 2020, dem letzten Schultag vor den Herbstferien. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Schulleitungsteam