Wochenbericht vom 13. Mai 2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

in dieser Woche hatten zwei Kinder einen positiven Selbsttest, eines davon ausgerechnet bei der Klassenfahrt, ein drittes Kind ist noch in Quarantäne. Unter den Lehrkräften ist eine Person betroffen. In einer der betroffenen Klassen haben wir die Testfrequenz deshalb vorsichtshalber erhöht.



Dank einer großzügigen Spende des Projektes Second Hand IT haben wir am Dienstag 12 Bildschirme für unsere Schule erhalten. Dieses Projekt läuft derzeit ohne Förderung, daher mussten wir die Bildschirme abholen und pro Bildschirm symbolische 4 € zahlen.

Uns freut das sehr und wir bedanken uns ausdrücklich bei dem Lehrer der Hemingway-Schule im Wedding, der die Koordinierung durchführt und berlinweit Schulen mit günstigen Geräten versorgt.

Was ist noch geschehen? Heute Morgen sind die drei 6ten Klassen für eine Woche auf Klassenfahrt abgefahren, zusammen mit sechs Lehrerinnen und Lehrern.







Nach einem Selbsttest und vielem Winken und langem Verabschieden ging es dann um 10 Uhr endlich los nach Kronach in Bayern.



Wenn man an einem Freitag den 13 losfährt, ist das als Glücksdatum zu verstehen! Wir wünschen allen eine wunderschöne Zeit und bestes Wetter – schöner als mit einer solchen Abschlussfahrt kann man die letzten gemeinsamen Wochen auf der Grundschule gar nicht einläuten.

Heute kam eine andere Klasse zurück von der Klassenfahrt. Die 5b hatte eine sehr-sehr-sehr-sehr schöne Zeit auf Schloss Boitzenburg verbracht, so berichtete es Frau Tesch nach der Ankunft. Das kann man sich gut vorstellen, allein das alte Gemäuer macht es schon spannend, das angebotene Programm dort sorgt für den Rest.



Ihnen eine schöne Woche und bleiben Sie bitte gesund!

Ihr Schulleitungsteam

Go to Top