Wochenbericht vom 17. Dezember 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

wie Sie sicherlich bemerkt haben, konnten wir am vergangenen Freitag hier keine Nachricht veröffentlichen, wir bitten Sie, das zu entschuldigen, dieser Tage ist alles etwas ungewiss, selbst unsere Nachrichtenübermittlung hat da geschwächelt!

Wir sind noch immer im grünen Bereich der Corona-Ampel, die Infektions- bzw. Quarantäne-Zahlen der letzten beiden Wochen sehen Sie in der untersten Spalte der Tabelle:

ZeitraumAnzahl betroffener Klassen / Kinder insgesamt  – z. B. wegen pos. Schnelltest oder Quarantäne, weil ein Familienmitglied infiziert istAnzahl betroffener Klassen mit pos. PCR-Test bei einer Schülerin oder einem Schüler / KinderZurück aus Quarantäne
nach den Herbstferien, 25. Okt. – 5. Nov. 20218 Klassen, 10 Kinder3 Klassen, 4 Kinder/
6. – 12. Nov. 20217 weitere Klassen / 13 weitere Kinder2 weitere Klassen, 6 weitere Kinder9 Kinder
13. – 19. Nov. 2021aktuell 7 Klassen / 9 Kinder3 Klassen / 4 Kinderweitere 11 Kinder
14. – 26. Nov. 20217 Klassen / 13 Kinder3 Klassen / 5 Kinderweitere 5 Kinder
27. Nov. – 3. Dez. 217 Klassen / 13 Kinder4 Klassen / 7 Kinder2 Kinder
4. Dez. – 17.Dez. 214 Klassen / 4 Kinder3 Klassen / 3 Kinderweitere 9 Kinder

Und nun kommen nur noch gute Nachrichten:

Erste gute Nachricht: Wir haben neun weitere Lüfter bekommen, die demnächst vom Hausmeister in die Räume gestellt werden, wir gehen jetzt systematisch von unten nach oben durch, da die Räume in unserem Haus alle in etwa gleich gut zu belüften sind, die Räume bei denen das nicht der Fall ist, haben bereits Lüfter. Um wirklich voll ausgestattet zu sein, würden wir noch sechs Lüfter benötigen, mal sehen, vielleicht bekommen wir die ja auch noch.

Zweite gute Nachricht: Sie können Ihr Kind (im Alter von 5 bis 11 Jahren) im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf auch in Grundschulen impfen lassen. Dafür haben sich vier Grundschulen bereiterklärt, ihre Aulen in Impfzentren umzufunktionieren, immer im Wochenwechsel, und die Lietzensee-Grundschule ist auch dabei. Nach drei Wochen beginnt dann die erste Schule (Cecilien-Grundschule) wieder mit den Zweitimpfungen und so weiter. Wann genau unsere Schule für das Impfen öffnet, ist noch nicht sicher, das einzige was klar ist, ist das wir dabei sind und allen Impfwilligen gerne dieses Angebot machen wollen. Sie können Termine über die Impfhotline unter der Telefonnummer 030 9028 2200 buchen, ein Schreiben der Bezirksstadträtin Frau Schmitt-Schmelz finden Sie hier.

Fast die dritte gute Nachricht: Heute sollte das Bild für unser neues Hausaufgabenheft 2022/23 mit allen Kindern der Schule und allen hier arbeitenden Personen entstehen. Wie Sie sicherlich wissen, ist unsere Schule 1904 eröffnet worden, wir werden im nächsten Jahr also 118 Jahr alt, nicht zu verwechseln mit der Telefonnummer der Auskunft! Den Fototermin haben wir vorgezogen, damit uns weder Wechselunterricht noch ein Lockdown einen Strich durch die Rechnung ziehen und unser Foto unter keinen Umständen wieder so spirrelig daherkommt wie im vergangenen Jahr die 117. Eine pralle 118 soll es sein, bei der jede und jeder dabei ist. Heute nun, mitten bei der Fahrt im Leiterwagen und auf nur 10 Metern Höhe ging bei der Feuerwehr ein Notruf ein und wir mussten wieder umkehren. Der Fototermin ist nun auf den kommenden Montag verlegt, drücken wir die Daumen, dass es nicht wieder irgendwo brennt!

Ihnen ein schönes Wochenende und einen gemütlichen 4. Advent, bleiben Sie bitte gesund.

Ihr Schulleitungsteam

Go to Top