Wochenbericht vom 24. Juni 2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

jede Woche die gleiche Nachricht bezüglich Corona: Wir verfügen über keine belastbaren Infektionszahlen unter unseren Schülerinnen und Schülern, beim Personal liegen derzeit drei Fälle vor. Ob die Maskenpflicht für Innenräume ab Herbst kommen wird, ist noch nicht abschließend geklärt. Warten wir ab wie entschieden wird. Die Sommerwelle scheint jedenfalls fahrt aufzunehmen.

In der kommenden Woche starten unsere drei Projekttage zu den drei Themenfeldern unseres Leitbildes: Gemeinschaft – Vielfalt – Umweltbewusstsein. Alle möglichen Projektideen werden umgesetzt, es werden Büsche gepflanzt, der Zaun zur Palette verschönert, statistische Erhebungen vorgenommen und so weiter und so fort. Lassen Sie sich überraschen, die Ergebnisse werden präsentiert.

Und zwar am Freitag, 1. Juli 2022, wenn endlich das erste Sommerfest wieder stattfinden kann, das erste seit drei Jahren! Die Einladungen haben Sie bekommen, es war eine Auswahl verschiedenster Modelle, die die Klasse 6b erstellt hat.





Bei unserem Sommerfest können Sie in unserem „Ausstellungsraum“, der Turnhalle (Parkett wird für einen Rundgang mit Malervlies geschützt), die Ergebnisse der Projekte bewundern, Sie können die Klassenstände besuchen, wo Spiele und Bastelangebote warten und vor allem können Sie sich gegen eine Spende auf unserer Palette mit leckeren Speisen verwöhnen. Apropos:

In diesem Jahr wollen wir erstmalig auf Wegwerfgeschirr verzichten. Vorbild waren andere Schulen, an denen das schon länger so praktiziert wird und offensichtlich klappt, warum also nicht bei uns? Bringen Sie bitte für sich und Ihre Kinder ihr eigenes Geschirr und Besteck mit, so werden wir alle dem Motto unseres Leitbildes Umweltbewusstsein gerecht. Vielen Dank vorab.

Was gab es noch in der vergangenen Woche: Frau Dr. Schüler war mit Ihren Studentinnen und Studentin der FU-Berlin am Mittwoch bei uns, um einen Erzähltag in den Klassen durchzuführen, wir hatten davon berichtet. Wir fanden es super, das Projekt wird nun im Seminar ausgewertet und sobald wir die Auswertung haben, werden wir davon berichten.

Sieht aus wie Kunst und ist es auch, aber nicht nur:




Die 6b hat im Kunstunterricht die Stationen der Blüten aus Knetmaterial hergestellt und die einzelnen Entwicklungsphasen auf Kärtchen beschrieben. Im Anschluss kam alles in die Vitrine in Aufgang D. Danach begannen die mündlichen Prüfungen für die Kinder, sie mussten die Blüten, die Bestäubung und Befruchtung allein erklären können. Kunst trifft NaWi-Unterricht, besser geht es nicht!

Am Mittwoch, 29. Juni 2022 hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft zum Streik aufgerufen. Einige Lehrkräfte werden sich daran beteiligen und sich mit den Elternvertretern in Verbindung setzen. Da der Mittwoch Projekttag ist, haben wir keine Vertretungsreserve und bitten Sie – falls die Klasse Ihres Kindes betroffen ist, Ihr Kind an diesem Tag zu Hause zu betreuen. Vielen Dank im Voraus.

Genießen Sie nun das heiße Wochenende und bleiben Sie bitte gesund.

Ihr Schulleitungsteam

Go to Top