Wochenbericht vom 29. Oktober 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

obwohl die Inzidenzwerte so hoch und vor allen Dingen im Steigen begriffen sind, ist unsere Schule nach wie vor im grünen Bereich der Corona-Ampel, wie übrigens alle Schulen der Stadt. Es besteht für Ihre Kinder auch weiterhin keine Pflicht zum Tragen einer Maske. Diese Entscheidung, die seit dem 4. Oktober 2021 für Berliner Grundschulkinder gilt, wurde vom Hygienebeirat Berlins am vergangenen Montag nicht zurückgenommen, Frau Scheeres hat diese Entscheidung bestätigt und mitgeteilt, dass in zwei Wochen, wenn der Hygienebeirat das nächste Mal tagt, die Lage erneut bewertet werden wird. Wir stellen fest, dass die Zahl unserer Schülerinnen und Schüler, die ihre Maske trotz der aufgehobenen Pflicht tragen, nach den Herbstferien etwas gestiegen ist und schätzen sie auf etwa 10 Prozent ein.

In dieser Woche haben sich Ihre Kinder an drei Tagen getestet, das wird auch in der kommenden Woche so fortgesetzt, danach werden die Tests wahrscheinlich wieder an nur zwei Wochentagen durchgeführt.

Wie Sie der Kurzinfo vom Mittwoch schon entnehmen konnten, wird es neue Termine mit einem neuen Schulfotografen geben und zwar am Montag, 13. Dezember 2021 und am Dienstag, 14. Dezember 2021. Wir haben uns für die Firma Foto-Raabe entschieden, bei der Sie alle Bestellungen und die Bezahlung online durchführen. Klicken Sie sich einfach auf deren Seite und sehen sich das sehr umfangreiche Angebot an.

Heute fand endlich wieder eine Theateraufführung in unserer Turnhalle statt. EUKITEA, die mehrfach ausgezeichnete mobile Theaterkompanie aus Augsburg, zeigte das Stück „Gut so!“, ein Stück für Menschen ab 6, bei dem unsere Saph-Klassen mit Begeisterung zugeschaut haben und etwas von Mobbing und anderen schwierigen Situationen erfahren konnten. Zur Nachbereitung gibt es Material, damit das Theatererlebnis in der Klassengemeinschaft gut und vertiefend besprochen werden kann. Das Theater EUKITEA hat in seinem Repertoire immer die Themen Prävention, Friedensbildung und Umweltbildung im Fokus. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Besuch, der hoffentlich nicht wieder zwei Jahre auf sich warten lässt. Zum Hygienekonzept während der Aufführung: Jeweils die zwei Klassen, die auch gemeinsam essen und im Hort zusammen sind, saßen hintereinander und mit ausreichendem Abstand zueinander. So gab es drei Zweiergruppen. Die Fenster waren weit geöffnet und die Türen wurden zwischendurch immer wieder aufgemcht. Darüber hinaus hatten sich alle Kinder heute in der 1. Unterrichtsstunde getestet. Ein großes Dankeschön an den Förderverein, der dieses tolle Theatererlebnis wieder finanziert hat.




Dass heute in acht Wochen Weihnachten ist, klingt unwahrscheinlich, stimmt aber. In diesem Zusammenhang hat uns die Nachricht, dass die sehr kurzen Weihnachtsferien verlängert wurden, durchaus gefreut! Erster Ferientag wird der Donnerstag, 23. Dezember sein. Am Montag, 3. Januar 2022 geht es dann schon wieder weiter.

Genießen Sie vorerst noch das goldene Oktoberwochenende und bleiben Sie bitte gesund.


Ihr Schulleitungteam

Go to Top