Wochenbericht 20. November 2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

zunächst: Wir sind im Corona-Stufenplan noch immer im gelben Bereich eingeordnet. Diese Einordnung wird auf Basis unserer Meldung, sowie des Infektionsgeschehens in der näheren Umgebung der Schule vom Schulamt, Gesundheitsamt und der Schulaufsicht gemeinsam vorgenommen. Die meisten Schulen in Charlottenburg-Wilmersdorf sind in diesem Bereich, sieben Schulen sind im Stufenplan im orangefarbenen Bereich.

Unser neuer Stundenplan läuft seit einer Woche. Dadurch, dass wir nur eine begrenzte Anzahl von Pädagoginnen und Pädagogen in jeweils einer Klasse einsetzen, bemerken wir zwar im Hinblick auf zu vertretenden Stunden die Herausforderung, die diese Pläne mit sich bringen, bislang konnte aber alles sehr gut abgedeckt werden.

Was ist sonst geschehen? Der freie Träger Pfefferwerk arbeitet seit dieser Woche mit zwei 4ten Klassen zum Mobbing-Präventionsprojekt Fairplayer.Manual. Infos zu diesem Projekt finden Sie hier. Jeweils donnerstags kommt eine Schulsozialarbeiterin von Pfefferwerk und arbeitet, unterstützt durch die Klassenlehrerinnen, 90 Minuten pro Klasse mit den Schülerinnen und Schülern zu diesem Projekt, voraussichtlich bis zum Ende des 1. Schulhalbjahres. Am Ende steht eine Präsentation, die wir dann hier in Auszügen veröffentlichen werden.

In dieser Woche fand die erste Sitzung der Elternvertreterinnen und Elternvertreter als digitale Konferenz statt. Für alle etwas ungewohnt, konnten aber trotzdem die drängendsten Fragen besprochen werden. Als Eltern erhalten Sie in Kürze nähere Informationen über Ihre jeweiligen Elternvertreterinnen oder Elternvertreter Ihrer Klasse, zum Beispiel darüber, dass Sie Ihre Kinder – wenn möglich – nicht mehr persönlich im Hort abholen, sondern Ihr schriftliches Einverständnis dafür geben, dass Ihr Kind zu einer bestimmten Zeit nach unten geschickt wird.

Ansonsten bibbern wir in den gut gelüfteten Klassenräumen mit Ihren Kindern um die Wette. Jacke, Mütze und Schal helfen etwas… Apropos: Am Mittwoch kommen tatsächlich die Stahlschränke. Wegen unserer sehr kurzen Flure, bedingt durch vier Treppenhäuser, dürfen wir nun tatsächlich einige der Spinde in den Treppenhäusern A und D montieren lassen. Am nächsten Freitag erhalten Sie eine Auswahl an Fotos auf dieser Seite!

Bleiben Sie gesund und genießen Sie die Sonne!

Ihr Schulleitungsteam