Wochenbericht 11. Dezember

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

wir sind im Corona-Stufenplan weiterhin in gelb eingruppiert. Der Inzidenzwert in Charlottenburg-Wilmersdorf liegt bei 152, für unsere Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen besteht somit keine Pflicht zum Tragen einer Maske im Unterricht.

Uns erreichten heute Nachmittag die Rahmenbedingungen bezüglich der Tage vor und der Woche nach den Weihnachtsferien:

Anfang kommender Woche wird entschieden, ob es vom 16. bis 18. Dezember 2020 bereits verbindliche Lernangebote im schulisch angeleiteten Lernen zu Hause (Distanzunterricht) geben wird.

Die ergänzende Förderung und Betreuung (Hort) würde dann entfallen, es wird aber eine Notbetreuung für Kinder systemrelevant arbeitender Eltern eingerichtet.

Eine entsprechende Abfrage erhalten Sie Anfang nächster Woche mit der Bitte, uns diese so schnell wie möglich – idealerweise am nächsten Tag – zurückzugeben, damit wir unser Personal entsprechend einplanen können.

Die Woche vom 4. bis 8. Januar ist keine Ferienverlängerung.
Das heißt, dass schulisch angeleitetes Lernen zu Hause (saLzH) verbindlich angeboten werden wird und auch in dieser Zeit Ihre Kinder nur im Rahmen der Notbetreuung zur Schule kommen können.


Uns allen sollte klar sein, dass sich an diesen Vorhaben jederzeit noch etwas ändern kann.

Was gibt es sonst an Neuigkeiten? Das Auswahlverfahren für neue Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger fand am 8. und 9. Dezember in unserer Schule statt. Zahlreiche Schulleiterinnen und Schulleiter saßen mit Vertretern der Schulaufsicht und der Personalrats zusammen, während sich eine Quereinsteigerin bzw. Quereinsteiger nach der anderen vorstellte.

Das Ergebnis für unsere Schule ist ausgesprochen gut! Wir können ab Februar vier neue Kolleginnen und Kollegen im Quereinstieg begrüßen. Ferner konnten wir eine neue Lehrerin gewinnen sowie eine Referendarin, ebenfalls zum 2. Halbjahr. Somit wird unser Team um sechs Personen erweitert. Ein Grund zur Freude in einer Zeit, die ansonsten nicht viel Anlass zur Freude gibt!

Die Senatsverwaltung hat die Schulen, d. h. in diesem Fall das pädagogische Personal, mit einer beträchtlichen Menge an FFP2-Masken ausgestattet. Diese werden wir ab Montag verteilen.

Am Montag werden die Dreharbeiten für unseren kleinen anstatt-Weihnachtsfeier-Film abgeschlossen sein. Wir sind alle schon sehr gespannt.

Ihnen einen schönen 3. Advent und bleiben Sie bitte gesund!

Ihr Schulleitungsteam