Aktuelles vom 28. April 2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

aus gegebenem Anlass wenden wir uns an einem Mittwoch bereits an Sie:

Wir haben das große Glück, über unseren außerschulischen Kooperationspartner Rechenpaten Ihren Kindern zwei Stunden zusätzliche Lernförderung pro Woche zu ermöglichen. Das Anschreiben wurde Ihren Kindern in Papierform bereits mitgegeben.

Wir möchten Ihnen dieses Angebot noch einmal mit Nachdruck ans Herz legen. Im Stundenplan Ihrer Kinder sind an zwei Tagen nur zwei Stunden Unterricht. Genau diese Lücke würde gefüllt werden, Ihre Kinder hätten dann täglich drei Stunden in der Schule, 15 pro Woche. In den zwei Stunden der Rechenpaten sollen schwerpunktmäßig die Kernfächer Deutsch und Mathematik, ab Klassenstufe 5 auch Englisch unterrichtet werden. Nach individueller Absprache mit den Klassenleitungen und Fachlehrerinnen und Fachlehrern unserer Schule kann davon abgewichen und die Inhalte bzw. Fachangebote erweitert werden.

Die Lehrkräfte der Rechenpaten werden selbstverständlich auch die inzwischen verpflichtenden Corona-Selbsttests durchführen, bevor sie den Förderunterricht mit Ihren Kindern beginnen. Die Fördergruppen bestehen aus maximal sechs Kindern, der Abstand von 1,5 Metern ist damit automatisch gewahrt. Sollte die Nachfrage – was wir sehr hoffen – so groß sein, dass mehr als sechs Kinder pro Lerngruppe angemeldet werden, gäbe es sogar zwei Rechenpaten-Gruppen pro Lerngruppe. Ein sehr gutes Angebot. 

Falls Sie Ihr Kind noch nicht angemeldet haben, können Sie das bis nächsten Freitag, 30. April 2021, noch machen, dann spätestens muss das Anmeldeformular bei Frau Müller abgegeben werden. Das Formular finden Sie hier noch einmal, falls Sie es nicht mehr zur Hand haben.  

Melden Sie sich bitte bei uns, falls Sie noch Fragen dazu haben.

Für unsere Notbetreuung finden Sie hier die Anmeldebögen für die Klassen 1-3 und die Klassenstufen 4-6. Der Zeitraum geht nun über die letzten 7,5 Wochen bis zum Ende des Schuljahres.

Da uns mittwochs immer unser Obst und Gemüse durch das Programm 5amTag erreicht, schicken wir Ihnen heute Eindrücke davon, wie diese Obst- und Gemüsemengen aussehen, bevor sie an Ihre Kinder verteilt werden.





Wir melden uns am Freitag wieder.

Bleiben Sie bitte gesund.

Ihr Schulleitungsteam