Wochenbericht vom 30. Januar 2023

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Lietzensee-Grundschule,

nachdem am Freitag alle Kinder –  bis auf unsere Schülerinnen und Schüler der JüL-Klassen –  ihre Zeugnisse bekommen haben, ist heute endlich der erste von fünf Ferientagen! Obwohl es draußen leider etwas grau und regnerisch ist, ist davon hier in der Schule nichts zu bemerken! Der Ferienhort hat wie immer tolle Angebote und zusätzlich läuft zwischen 9 und 12 Uhr die Ferienschule! Als eine der wenigen Schulen in Berlin haben wir mit unserem Kooperationspartner Rechenpaten diese Form der Unterstützung für Ihre Kinder beibehalten! Neben dem Aufholen von Lernrückständen sind in diesen Ferien auch viele Angebote dabei, die nicht unbedingt mit Mathe oder Deutsch zu tun haben! Jeden Tag drei Stunden Sport oder Kunst fördert in ganz eigener Weise, und naturwissenschaftlicher Unterricht mit spannenden Experimenten und ohne Notendruck macht einfach Spaß. Und das sind nur drei der insgesamt sieben Kurse der Rechenpaten die bei uns stattfinden. Beste Voraussetzungen für ein nachhaltiges Lernen ohne Leistungsdruck – ein echter Gewinn!

In der letzten Woche vor den Ferien gab es in vielen Klassen Ausflüge, zum Beispiel zur Deutschen Oper, in der die „Schneekönigin“ mit der Musik von Samuel Penderbayne gezeigt wurde und ins Spatzenkino, in dem gleich zwei Filme auf dem Programm standen, „Der vierte König“ und „Die kleine Monsterin“.

Im Hort wurde das Projekt „Das wahre Leben“ mit einem großen Basar im Raum „Eiswüste“ abgeschlossen, bei dem das von den Kindern „verdiente“ Geld, die „Bummler“, ausgegeben werden konnten. Dort standen die „Kunden“ dann zwischendurch sogar Schlange und mussten sich in Geduld üben, die Nachfrage nach einem Besuch und Einkauf auf dem Basar war riesig – das wirklich wahre Leben eben!



Und zuletzt: Unsere Bibliotheksbestände können endlich „eingelesen“, also per Scanner digital erfasst werden. Bis das abgeschlossen ist, können unsere lesefreudigen Schülerinnen und Schüler in den Pausen dort leider nicht mehr schmökern, nur Lerngruppen und die beiden mit uns kooperierende Kinderläden können weiterhin stundenweise dort Bücher anschauen oder vorgelesen bekommen. Über das Wie und Wann der Inbetriebnahme werden wir sie informieren.

Ihnen jetzt aber schöne Ferien trotz und mit grauem Himmel und einen guten Start uns allen ins 2. Schulhalbjahr am 6. Februar 2023!

Bleiben Sie bitte gesund!

Ihr Schulleitungsteam